Seminar „Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen gemäß ZTV-SA StB 97 und MVAS 99
 
Qualitätsoffensive „Meisterhaft“ – 100 Punkte – 4 Sterne - Unternehmensführung
 
Die Service GmbH der Bauwirtschaft Rheinland-Pfalz veranstaltet am
 
18. April 2018, 09.00 – 16.00 Uhr in Mainz
 
das Seminar
 
Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen gemäß ZTV-SA StB 97 und MVAS 99
 
Seminartitel:
Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen gemäß ZTV-SA StB 97 und MVAS 99
 
Allgemeines:
Durch den Bundesminister für Verkehr wurden 1997 die Anforderungen für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen durch die ZTV-SA StB verschärft. Besonders strenge Maßstäbe gelten seitdem für die Haftung, Sicherung und Überwachung der Arbeitsstellen an Straßen. Des Weiteren wurde die Forderung eines Qualifikationsnachweises über die erforderlichen Fachkenntnisse für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen festgeschrieben. Die Auftraggeber sind gefordert vor Auftragsvergabe vom Bieter einen entsprechenden Nachweis zu verlangen. Dabei ist festgeschrieben, dass Bieter ohne diesen Nachweis von der Auftragsvergabe auszuschließen sind. Auch die Straßenverkehrsbehörden prüfen in zunehmendem Maße das Vorhandensein dieser Qualifikation. Um Ihnen die Möglichkeit zu geben die o. g. Anforderungen zu erfüllen bieten wir Ihnen eine Seminarveranstaltung zum Erwerb dieser Fachkenntnisse für die Schulungsgruppe E (Verantwortlicher gemäß RSA) an. Diese ist entsprechend dem Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen (MVAS 99) konzipiert und aufgebaut.
 
Ziel:
Erwerb der Fachkenntnisse für die Schulungsgruppe E (Verantwortlicher gemäß RSA), alle Arten von Arbeitsstellen auf allen Straßenarten.
 
Zielgruppe:
Vertreter von Baulastträgern, Verantwortliche von Ver- und Entsorgungsbetrieben, Planer,
Fachingenieure, Unternehmer/-innen, Baustellenführungskräfte, Mitarbeiter von Bauausführenden
 
Seminarinhalt
- Mängel, Risiken, Ursachen und Folgen von Sicherungsmaßnahmen
- Rechtsgrundlagen
- Zivil-, Straf-, Ordnungswidrigkeitenrecht
- Straßen- und Verkehrsrecht (StVO, VwV zur StVO, StVZO, FStrG) angrenzende Regelwerke
- RSA, ZTV-SA StB
- Technische Regelwerke
- Kontrolle, Überwachung, Abnahme und Änderungen von angeordneten Arbeitsstellen
- Fachtechnische Kenntnisse innerorts - und Landstraßen
- Grundsätze nach RSA und ZTV-SA StB,
- Ausführung
- Planung und Arbeitsvorbereitung
- Aufstellen und Einrichten
- Kontrolle und Wartung
- Abbau und Rückbau
- Arbeitssicherheit
- Umweltschutz
- Fachtechnische Kenntnisse BAB
- Grundsätze nach RSA und ZTV-SA StB,
 
Fallbeispiele und Diskussion
 
Referent: Herr Thomas Guthardt
 
Zur Abdeckung der uns entstehenden Kosten erheben wir pro Teilnehmer eine Seminargebühr in Höhe von € 199,00 (incl. MwSt.). In der Seminargebühr sind das Mittagessen sowie die Tagungsgetränke enthalten.
 
Anmeldungen bitten wir mit dem beigefügten Anmeldeformular vorzunehmen.
 
Stornierungen (nur schriftlich) bis 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Bei späterer
Stornierung ist der halbe Seminarpreis fällig.
 
Veranstaltungs Informationen
Datum 18.04.2019 - 18.04.2019 - 09:00 bis 16:00 Uhr
Kategorie Seminare 
Anhang  
Exportieren Diese Veranstaltung exportieren 

Ort

Geschäftsstelle Mainz
Max-Hufschmidt-Straße 11
55130 Mainz


Gastgeber

Service GmbH der Bauwirtschaft Rheinland-Pfalz

Anschrift

  • Max-Hufschmidt-Straße 11
  • 55130 Mainz
  • 06131 / 983 49 - 0
  • mainz@bauwirtschaft-rlp.de

Mitglied werden

Sie möchten Mitglied unseres Verbandes werden?
Zum Aufnahmeantrag »
10 Gründe für eine Mitgliedschaft »

Fachgruppen informieren